Protokoll der Jahreshauptversammlung des St. Nikolaus-Kirchenvereins

 

Protokoll der Jahreshauptversammlung des St. Nikolaus-Kirchenvereins   

Antalya / Alanya am 23. Oktober 2019 in Antalya



            Tagesordnungspunkte entsprechend der Einladung vom 02.10.2019:


            Die Sitzung begann mit einer halbstündigen Verspätung um 11.30 Uhr.

            1. Begrüßung der Teilnehmer/Innen durch Herrn Pfarrer Ludger Paskert
            Pfarrer Paskert begrüßte alle Anwesenden Mitglieder, besonders die aus Alanya angereisten, sowie den Gründer der Gemeinde, Herrn Pfarrer Korten, den Rechtsanwalt Bilal Kalayci und Steuerberater Salih Ay und Herrn Pfarrer Frieder Lenger.


Die abwesenden entschuldigten Mitglieder wurden genannt.

           
            2. Totengedenken für den Staatsgründer Kemal Atatürk.




            3. Gedenken an verstorbene Mitglieder unseres Kirchenvereins.  
Beim Gedenken an die Verstorbenen des Vereins gedachte die Versammlung insbesondere den einige Wochen zuvor verstorbenen Herrn Klaus Besirsky, Architekt und Gründungsmitglied.


4. Begrüßung und Vorstellung der neuen Mitglieder unseres Kirchenvereins
aus Antalya und aus Alanya.


Die neuen anwesenden Vereinsmitglieder wurden begrüßt.

5. Vorstellung der Tagesordnung und Feststellung der Beschlussfähigkeit der Hauptversammlung.
Die Beschlussfähigkeit der Versammlung (42 anwesende stimmberechtigte Mitglieder) wurde festgestellt und die Tagesordnung von der Versammlung einstimmig per Handzeichen angenommen.



            6. Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr in Alanya und Antalya



            Frau Ursula Greune berichtete über die vielfältigen Aktivitäten der Gemeinde in Alanya im             vergangenen Jahr. Der Pfarramtswechsel im Januar 2019 verlief reibungslos. Die Verabschiedung von Pfarrer Klaus Dörrie und seiner Frau im Januar, Herzliches willkommen galt       Pfarrer Frieder Lenger und seiner Frau im Februar 2019.


            Die planmäßige Ankunft von Pfarrer Lenger nach der Sommerpause wurde um einige Wochen auf Ende September verschoben. Bis dahin besuchten unsere Gemeindemitglieder in Alanya die Gottesdienste der niederländischen Gemeinde.



            Pfarrer Paskert gab einen detaillierten Rückblick über die verschiedenen Veranstaltungen          und Geschehnisse im vergangenen Jahr. Hier war der Besuch des für Auslandsgemeinden Beauftragten der EKD, Herrn Oberkirchenrat Pühn, besonders wichtig. Die Gespräche mit dem Gast aus Hannover verliefen sachlich und konstruktiv, besonders im Hinblick auf eine Neuevaluierung der pastoralen und finanziellen Situation im Gemeindeteil Alanya.

            Die Pilgergruppen, die unsere Kirche besuchen, werden nach mehreren Jahren wieder zahlreicher; darunter Hl.-Land-Fußpilger aus Frankreich, Studien- und Pilgergruppen aus Deutschland, aber auch aus Asien (Korea, Philippinen) .

            Im September ließ sich ein chaldäisches Verlobunspaar in unserer Kirche segnen. Der Chor, der zufällig zur gleichen Zeit in der Kirche probte, gratulierte dem jungen Paar aufs Herzlichste.

            Pfarrer Paskert dankte allen Ehrenamtlichen für ihr Engagement und überreichte zur Anerkennung im Namen der Gemeinde ein kleines Geschenk.

            7. Geplante Vorhaben im neuen Vereinsjahr:

            Die allgemeine Gottesdienstordnung wird wie im vergangenen Jahr auch fortgeführt. Ebenso    die Aktivitäten des Kirchencafés dienstags in Alanya und am ersten Mittwoch im Monat das             Frühstück in Antalya, mit interessanten geistlichen Themen.

            Die gemeinsamen Treffen beider Gemeindeteile in Alanya und Antalya an den Zweiten Feiertagen sowie an Erntedank sind gute Tradition und sollen weiter stattfinden.


Im Dezember diesen Jahres feiert der Verein St. Nikolaus sein 15-jähriges Bestehen und Eröffnung der Kirche in Antalya Ende November 2004. Aus diesem Grund findet am 6.Dezember um 14:00 Uhr eine Feierstunde statt, zu der auch Personen aus Kirche und Öffentlichkeit eingeladen sind. Einzelheiten werden durch eine Steuerungsgruppe geplant.


8. Kassenbericht über die Ein- und Ausgaben

Herr Ernst Krug erläuterte die Bilanzen und gemeinsame Rechnung des Gesamtvereins. Frau Ursula Greune gab detaillierte Informationen über die finanzielle Situation für Alanya bekannt. Erfreulich ist zu erwähnen dass die neue Kirchenbestuhlung in Alanya endlich abgeschlossen werden konnte.

Pfarrer Paskert dankte mit einem herzlichen Vergelt's Gott allen für die geleistete finanzielle Unterstützung, damit der Fortbestand der Gemeinde gesichert ist.


Es kann gesagt werden das in beiden Gemeindeteilen der Status positiv und ohne ersichtliches Risiko für die nähere Zukunft ist.


9. Prüfungsbericht des Aufsichtsratsvorsitzenden Rechtsanwalt Bilal Kalayci



Herr Kalayci bestätigte die Prüfung der Finanzen als in Ordnung und empfahl die Entlastung durch die Hauptversammlung.



10. Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsrates

Die Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsrates erfolgte einstimmig



            11. Wahl der neuen Vorstandsmitglieder und deren Stellvertreter/Innen

Pfarrer Herr Frieder Lenger wurde als Wahlleiter, als Wahlhelfer wurden Frau Barbara Schellenberg und Herr Robert Lütkemeier bestimmt.

            Es waren 42 stimmberechtigte Mitglieder anwesend.

            a) Wahl des Vorstandes.

            Folgende Kandidaten wurden vorgeschlagen und erklärten ihre Bereitschaft zur Kandidatur.             Reihenfolge in Reihe der Nennungen:


            1. Hr. Ludger Paskert

            2. Fr. Ursula Greune

            3. Fr. Hannelore Jusufbegovic

            4. Fr. Barbara Reinbrecht

            5. Hr. Ernst Krug

            6. Fr.Ulla Schmidberger

            7. Hr. Harald Kleinsteuber

            8. Fr. Wijnanda (Nanny) Bruns

            9. Fr. Angelika Kolm

            Gewählt wurden in Reihenfolge nach Anzahl der erreichten Stimmen:

            1. Hr. Pfarrer Ludger Paskert                        35 Stimmen

            2. Fr. Ursula Greune                                      31 Stimmen

            3. Hr. Ernst Krug                                            22 Stimmen

            4.Fr. Hannelore Jusufbegovic                      18 Stimmen


            5. Fr. Barbara Reinbrecht                              18 Stimmen

            6. Fr. Ulla Schmidberger.                              15 Stimmen
______________________________________________________



            7. Fr. Angelika Kolm                                       13 Stimmen


            8. Wijnanda (Nanny) Bruns                           12 Stimmen

            9 Harald Kleinsteuber                                    08 Stimmen



            Die 6 gewählten Mitglieder des Vorstandes erklärten jeweils nach Abfrage die Annahme der       Wahl.



            Der Wahlleiter bestätigte:      42 Stimmabgaben

                                               davon  41 gültige Stimmen

                                               und      1 ungültige Stimme



            b) Wahl der Stellvertreter/Innen des Vorstandes:

            Als Kandidaten wurden genannt :



            Hr. Harald Kleinsteuber

            Fr. Wijnanda (Nanny) Bruns

            Fr. Angelika Kolm

            Hr. Manfred Becker

            Hr. Walter Bleuel

            Fr. Anna Schaffrath

            Hr. David Hynd





            Gewählt wurden Reihenfolge nach Anzahl der erreichten Stimmen:



            Hr. Walter Bleuel                    29 Stimmen

            Hr. David Hynd                       22 Stimmen

            Hr. Manfred Becker                20 Stimmen

            Fr. Anna Schaffrath                19 Stimmen

            Fr. Wijnanda (Nani) Bruns     18 Stimmen

            Fr. Angelika Kolm                   16 Stimmen



            Die 6 gewählten Stellvertreter des Vorstandes erklärten jeweils nach Abfrage die Annahme        der Wahl.

            Der Wahlleiter bestätigte:      42 Stimmabgaben


                                               davon  40 gültige Stimmen

                                               und      2 ungültige Stimmen


            12. Wahl des Aufsichtsrates


            Als Kandidaten für den Aufsichtsrat wurden genannt :

1.    Hr. Bilal Kalayci

2.    Fr. Hanna Albayrak

3.    Hr. Robert Lütkemeier

Da nur 3 Kandidaten für die 3 erforderlichen Positionen genannt waren, stellte der Wahlleiter Pfarrer Frieder Lenger den Antrag auf Abstimmung per Akklamation.

Dies wurde angenommen.

Die 3 Kandidaten wurden einstimmig gewählt und nahmen die Wahl an.



            Wahl der Stellvertreter/Innen des Aufsichtsrates:

            Als Kandidaten wurden genannt :

            1. Fr. Jutta Ellerbrook
            2. Fr. Hélène Bleuel
            3. Fr. Karin Riedelsheim

            Da nur 3 Kandidaten für die 3 erforderlichen Positionen genannt waren, stellte der Wahlleiter     Pfarrer Frieder Lenger den Antrag auf Abstimmung per Akklamation.


            Dies wurde angenommen.

            Die 3 Kandidaten wurden einstimmig gewählt und nahmen die Wahl an.



            13. Festsetzung des Jahresbeitrages

            Aus formalen Gründen wurde der Beitrag unverändert mit 24 TL festgelegt.
            Zu weiteren freiwillige Spenden wird aufgerufen.




            14. Allgemeine Informationen, Verschiedenes

            Rechtsanwalt Bilal Kalayci fragte die Versammlung, ob noch Wünsche zur Besprechung             vorlägen. Dies war nicht der Fall.

            Eine Neuerung aus Alanya: Es wurde eine WhatsApp unter „St. Nikolaus Alanya“            eingerichtet, auf der Termine und kurzfristige Änderungen bekannt gegeben werden.

            Die erste Sitzung des neu gewählten Vorstandes sowie der Stellvertreter/Innen wurde direkt

            im Anschluss angesetzt auf 14:30 Uhr.



            Die Hauptversammlung endete um 13:40 Uhr.



            Protokollführerin

            Hannelore Jusufbegovic

Protokoll der Ersten Sitzung des neu gewählten Vorstandes sowie der Stellvertreter/Innen

im Anschluss an die Generalversammlung am 23.10.2019






Tagesordnung: keine

Die Sitzung begann um 14.30 Uhr

Begrüßung der Teilnehmer/Innen durch Pfarrer Ludger Paskert




Zuordnung der Zuständigkeiten der gewählten Mitglieder sowie deren Stellvertretern/Innen:




Vorsitzender: Hr. Pfarrer Ludger Paskert - Vertreter Hr. Manfred Becker - Antalya

Stellvertreter / Vorsitzende / Finanzen: Fr. Ursula Greune – Vertreter Hr. David Hynd - Alanya

Finanzen: Hr. Ernst Krug - Vertreterin Fr. Angelika Kolm - Antalya

Schriftführung: Fr. Hannelore Jusufbegovic - Vertreter Hr. Walter Bleuel - Antalya

Beisitzer: Fr. Barbara Reinbrecht – Antalya - – Vertreterin Fr. Wijnanda (Nanny) Bruns – Alanya


Beisitzer: Fr. Ulla Schmidberger - Vertreterin Fr. Anne Schaffrath - Alanya






Die nächste Vorstandssitzung wurde für Donnerstag, den 14. November 2019 um 11.00 Uhr in der Kirche in Antalya anberaumt und von den Vorstandsmitgliedern beschlossen.






Protokollführung


Hannelore Jusufbegovic