Zypern - 3 Kontinente, 2 Länder, 1 Insel

Zypern - 3 Kontinente, 2 Länder, 1 Insel


5-tägige Studienreise

Zypern – eine Insel, auf der selbst die alten Götter zu Besuch waren und deren Schönheit sie priesen, muss zwangsläufig auch heute noch ihren Reiz haben. Aphrodite selbst, die Göttin der Schönheit, soll hier unaussprechlich schön aus einer Muschel gestiegen sein – behauptet zumindest die Sage.
Die drittgrößte Mittelmeerinsel der Welt belohnt seine Besucher mit wohltuendem Klima, schönen Stränden, herrlichem Meerwasser und reizvoller Landschaft. Eine jahrtausendealte Kulturgeschichte im Schnittpunkt von drei Kontinenten prägt Land und Leute.

1. Tag          Anreise & die geteilte Hauptstadt Nikosia / 8 Mai - Montag

Flug von Antalya nach North Zypern. Nach der Ankunft Begrüßung am Flughafen durch den zypriotischen Guide. Transfer in die geteilte Hauptstadt Nicosia, mit einem orientalischen Charme. Besuch der Johannes-Kathedrale und der Demarkationslinie („Green Line“). Im Anschluss geht es weiter zum türkisch geprägten Teil: Rundgang durch die Altstadt mit Besuch vom Büyük Han, welches in der osmanischen Zeit, als das wichtigste Handelszentrum der Insel gedient hat. Die gotische Sophienkirche, die in eine Mosche umgewandelt wurde und heute unter den Namen Selimiye Moschee weiter existiert ist ein weiterer Höhepunkt der Altstadt. Nach der Besichtigung Gang zu den venezianischen Befestigungsanlagen; Besuch in der Johanneskirche, der Kirche des Erzbischofs. Danach Weiterfahrt nach Girne(Kyrenia) und Hotelbezug für 4 Nächte.

2. Tag          Güzelyurt, Kyrenia, St. Hilarion & Bellapais

Mit einer angenehmen Abfahrtszeit geht es zum Dorf der Maroniten. Hier erfolgt die Besichtigung des Klosters der Hl. Georg. Danach haben Sie in diesem schönen Ort Zeit zur freien Verfügung. Weiter westlich in Richtung Lefke lohnen sich die Besuche der bekannten Soli-Basilika mit den berühmten Mosaiken sowie die Soli-Ruinen. Danach wird im Zentrum von Güzelyurt das Kloster Mamas aus dem 18. Jh. besichtigt. Auf dem Rückweg nach Kyrenia wird ein weiterer Höhepunkt besucht: St. Hilarion Burg, eine der bekanntesten Kreuzritterburgen im Mittelmeerraum. Danach weiter nach Bellapais, die als "schönste Abtei der Levante" bezeichnet wird. Zum Abschluss geht es zum Zentrum von Kyrenia, mit seinem schönen Hafenwelches als eins der wichtigsten Handelshäfen des östlichen Mittelmeeres galt. Der idyllische Hafen und die Festung von Kyrenia gelten als das Titelbild von Nordzypern. Besuch des Hafenkastells, mit dem Schiffswrackmuseum. Nach freier Zeit am malerischen Hafen erfolgt die Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag          Famagusta, Barnabas-Kloster und Salamis

Nach dem Frühstück Fahrt zum Kloster Agios Barnabas(Barnabas-Kloster), welches ebenso wie das Grab des Heiligen besichtigt wird. Die Kirche dient heute als herrliches Museum für Ikonen und archäologische Funde. Nach der ausführlichen Besichtigung geht es weiter zur Ruinenstadt Salamis. Während der Besichtigung der weitläufigen Anlage werden unter anderem das Amphitheater, das Gymnasium, die Bäder und eine Basilika besucht. Im Anschluss kurze Fahrt und Besichtigung der Königsgräber-Nekropole. DanachWeiterfahrt nach Famagusta, wo zunächst ein Rundgang durch die Altstadt erfolgt. Dabei wird die von den Lusignans erbaute St. Nikolaus Kathedrale besichtigt, die in eine Moschee umgewandelt wurde und zurzeit als Lala Mustafa Pascha Moschee weiterdient. Nach freier Zeit Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag          zur freien Verfügung

Der Tag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zu Ihrer freien Verfügung. Frühstück und Abendessen im Hotel.

ODER

Teilnahme am fakultativen Ausflug:
Fahrt in den griechischen Teil der Insel:Peristerona & Limassol
Nach dem Frühstück Fahrt in den südlichen Teil der Insel; nach Peristerona. Besichtigung der Kirche des Heiligen Hilarion, die mit ihren fünf Kuppeln vor allem architektonisch interessant ist. Nach Besuch im kleinen Museum Weiterfahrt durch das östliche Troodos Gebirge zu der Kirche von Asinou, nahe dem Dorf Nikitari. Diese Marienkirche ist der Panagia Phorviotissa geweiht und hier können die faszinierenden Wandmalereien - überwiegend aus dem 12. Jh. bewundert werden. Nach der Besichtigung Fahrt durch die hübschen Bergdörfer in Richtung Kakopetria. Spaziergang durch Kakopetria, einem typischen Dorf des Troodos. Im Anschluss Fahrt zur, aus dem 11. Jh. stammenden Kreuzkuppelkirche Agios Nikolaos tis Stegis, der Kirche des Heiligen Nikolaus „vom Dach“. Diese vollständig ausgemalte Kirche, weist eindrucksvolle Fresken auf. Danach Weiterfahrt nach Limassol: die mittelalterliche Burg von Limassol ist das Wahrzeichen der Stadt und befindet sich im Zentrum der Altstadt; in der Nähe des alten Hafens. Nach freier Zeit am Hafen Rückfahrt ins Hotel.

Ab 10 Teilnehmer: 79,-€ pP.

5. Tag          Abschiedstag / 12 Mai - Freitag

Gegen mittags geht es mit Gepäck los, in Richtung Halbinsel Karpaz. Diese Gegend bietet herrliche weite Strände. Im Frühling gibt es bunte Blumenwiesen und immer wieder begegnen ihnen die inzwischen berühmten wilden „Karpaz Esel”. Auch die Caretta Caretta-Schildkröten nutzen diesen Strandabschnitt zum Ablegen ihrer Eier. Nirgendwo sonst in Nordzypern ist so viel Ursprünglichkeit und unberührte Natur zu finden.  Auf dem Weg zur Spitze der Insel ist von weitem die Kantara Burg zu sehen. Weiter führt die Fahrt zum Kloster Apostolos Andreas. Das Kloster ist einer der wichtigsten Wallfahrtsorte der zypriotisch-orthodoxen Kirche und war als das Lourdes von Zypern international bekannt. Die Bewohner gliederten sich in zwei Gruppen: auf der einen Seite die permanent dort lebenden Mönche und andererseits Priester und Laienbrüder, die für eine bestimmte Zeit zu Gast waren. Nach der ausführlichen Besichtigung Fahrt Richtung Nikosia und Halt an der berühmten „Golden Beach“, einer der wenigen, fast noch unberührten Strände im Mittelmeer, den Meeresschildkröten zur Eiablage aufsuchen. Nach freier Zeit an diesem Strand heißt es Abschied nehmen. Bustransfer zum Flughafen Ercan u1nd Rückflug nach Antalya.

Preise (bei mindestens 25 Teilnehmern):

299,- € pro Person im Doppelzimmer

89,- € Einzelzimmerzuschlag

INKLUSIVE LEISTUNGEN:
*       alle Transfers, Rundreisen und Ausflüge in modernen Reisebussen mit Klimaanlage und entsprechender Ausstattung

†  *     4x Übernachtung in Doppel- bzw. Einzelzimmern mit Bad/Dusche, WC in dem ausgewählten Hotel der 4-Sterne-Landeskategorie lt. Programm

†  *   Halbpension im gebuchten Hotel

† *      speziell für Studienreisen qualifizierter, sachkundiger, deutschsprachiger örtlicher Guide

† *     Eintrittsgelder für die Sehenswürdigkeiten lt. Programm

† *  alle anfallenden Zusatzkosten für Parkgebühren, Maut etc. lt. Programm

† *     Trinkgeldpauschale für das gebuchte Hotel

Vorgesehenes Hotel: Oscar Resort Hotel 4* / Kyrenia www.oscarresort.com

**Hinzu kommen die Kosten für Flugtickets!