Gemeinde im Bild 2011

31.12.2011 
Weihnachten 2011
 
 
antalya-01
 
 
 
Die türkischen Nachbarn waren informiert und hatten viel Verständnis,
dass es am Hl. Abend in St. Nikolaus etwas lauter zugehen wird
und das bis in die Nacht hinein.
 
 
 
 
 
antalya-02
 
Der Hl. Abend begann  mit einer Kinderkrippenfeier,
an der neben den Kindern auch Eltern und Großeltern teilnahmen, deutsche wie türkische.
 
antalya-03

Der 2. Gottesdienst brachte dann zahlreiche Touristen zusammen,
wegen der Enge in der Kirche war ein Umfallen nicht möglich.
 
Der Nachtgottesdienst-
eine interessante Entwicklung-
vereinte Deutsche und Türken ungefähr je zur Hälfte zu gemeinsamer Feier.
 
 
 
 
 
antalya-04
 
Das Hochamt am 1. Feiertag wiederum führte viele ausländische Gäste zusammen,
die von weit herkamen, um eine Weihnachtsmesse zu erleben.
 
belek-01 belek-02
belek-03
 
Traditionsgemäß feierten wir den 2. Feiertag im Garten der Toleranz mit einem Gottesdienst, einem gemeinsamen Mittagessen und
mit einem Weihnachtskonzert am Nachmittag.



 
 
weihnachtsstern-2 - kopie
 
 06.12.2011
 
       Advent in St. Nikolaus

Für Deutsche in der Türkei ist die Adventszeit noch etwas besonderes.
In einem islamischen Land, wo nichts auf Weihnachten hindeutet,
bekommt die Adventszeit, die Zeit vor Weihnachten, einen besonderen Wert,
auch weil sie nicht überfrachtet von Spekulatius, Glühwein und Lichterketten ist.
So wird das Angebot der St. Nikolaus-Gemeinde gern angenommen, den Adventskranz für die Kirche und für Familien selbst herzustellen, auf Schnickschnack zu verzichten,
damit der Sinn es Kranzes und der Lichter wieder zum Vorschein kommen kann.
Auch die Adventsfeier, diesmal am Fest des Hl. Nikolaus, gehört zu bevorzugten Aktivitäten,
weil sie viele Erinnerungen in die Kindheit schickt.
Ja, es hat sich sogar ein kleiner Chor zusammengefunden ,
der die schönen Advents-und Weihnachtslieder vorträgt.
 
001-advent 002-advent
005-chorprobe
003-adventsfeier 004-adventsfeier
advent-2
 
 
 
 
  04.11.2011 
 
 
Geburtstag

Anfang November konnte Prälat Rainer Korten seinen 70. Geburtstag  in Antalya feiern.
Der Tag begann in der Kirche im Garten der Religionen in Belek-Kadriye
Zahlreiche Christen waren aus Alanya und Antalya gekommen, dazu Gäste aus Deutschland, aus Ägypten, Griechenland und Mallorca.
(Die Predigt von Pfarrer Korten s. unter Be-denkens-wert)
 
001-feierliche messeFeierliche Messe mit 12 Priestern
 
003-christen aus antalyau. alanya
 
 
 
Vater Schellenberg und Tochter Barbara geben der Messe einen würdigen, musikalischen Rahmen.
 Christen aus Antalya und Alanya
waren nach Belek gekommen
 
004-gste aus dem auslandGäste aus dem Ausland
 
Am Abend trafen sich die Gäste in einem Hotel zunächst zu einer "kleinen Hausmusik"
von und mit Vater (Gesang) und Tochter (Piano) Schellenberg
und Frau Irina an der Querflöte, anschließend zu einem Empfang.

005-ein hoch auf den jubilar
Geburtstagfeier im Hotel- ein Hoch auf den Jubilar

006-konsul dr. titiz u konsul urbschat
Unter den Gästen:   der holländische Konsul Dr. Titiz (links) und der deutsche Konsul Frank Urbschat
 Ein froher,unbeschwerter Abend - so das Urteil der Gäste!

 
cimg0008
 
24.04.2011 
 
 Ostern in Antalya/Alanya

Die Karwoche und vor allen Dingen das Osterfest
hat viele Menschen aus verschiedenen Nationen in St. Nikolaus /Antalya und in Alanya zusammengeführt.
In St. Nikolaus waren 12 verschiedene Nationen versammelt,
in Alanya wurde das Osterfest zusammen mit der holländischen Gemeinde gefeiert.
Den 2. Feiertag verbrachten  die Gemeinden aus Antalya und Alanya
mit einem Gottesdienst zusammen in der Kirche im Garten der Toleranz in Belek-Kadriye.
Dort wurden wir auch in diesem Jahr wieder mit Blumen durch den  türkischen Bürgermeister begrüßt.
Nach dem Gottesdienst – so ist es schon Tradition- begaben wir uns zum gemeinsamen Mittagessen und zu einer nahe gelegenen Sehenswürdigkeit, diesmal nach Side, wo Herr Krug einen kleinen Vortrag über die Bedeutung von Side in der Geschichte hielt.

Die  Fotos mögen Ihnen einige Impressionen über die Feier des Osterfestes 2011 als christliche Gemeinde  in der Türkei  vermitteln, wobei die nächste christliche Einrichtung ca. 500 km entfernt
und dazwischen ein großes “ islamisches Meer“ liegt.
 
 
st. nikolaus-11
st. nikolaus-2 st. nikolaus-3
belek-1 belek-2 belek-3
side-2 side-1
side-3
 
 
 
 
osterei
 
 
10.04.2011 
 
Ostern mit allen Sinnen erfassen
 
.Seit dem Beginn der Fastenzeit zieht sich wie ein  roter Faden durch die sonntäglichen Gottesdienste das Lied:
Das Weizenkorn muss sterben, sonst bleibt es ja allein . . . .(GL: 620)
dessen Grundgedanke wiederum im Johannesevangelium (Joh.12.24) zu finden ist.
 
Am Passionssonntag versammelte sich die Gemeinde in Antalya nach dem Gottesdienst im Kirchgarten zu einem sinn-bildlichen Tun:
in 100 kleine, durchsichtige Becher wurden jeweils 10 Weizenkörner gelegt, mit Erde zugedeckt und angegossen.
Zum hohen Osterfest wird dann jeder Gottesdienstbesucher, auch jene, die nicht unsere deutsche Sprache sprechen und als Gäste teilnehmen sich seine Gedanken machen können, zu dem Endvers des erwähnten Liedes:
Geheimnis des Glaubens, im Tod ist das Leben
 

 

001 enzianstrauch